Lesung mit Manfred Casper

In Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung findet

am 28.01.2020, um 18.00 Uhr, im Helmstedter Rathaus, Ratssaal 2. OG,

Markt 1 in Helmstedt,

eine Lesung und anschließende Diskussion mit Manfred Casper statt.

Aufgewachsen ist Manfred Casper in Stollberg/Erzgebirge. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in der ehemaligen DDR. Das politische System anzweifelnd versuchte er als 19Jähriger zu fliehen, doch der Fluchtversuch scheiterte. Es folgte ein Inhaftierung, Freikauf und danach ein Leben im Westen.

In seinem Buch "Vom Wachsen der Flügel" setzt sich Manfred mit seinem Leben auseinander und beschreibt darin, wie sein Wunsch nach Freiheit immer größer wurde.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier

Bitte melden Sie sich zur Veranstaltung an, da die Platzkapazitäten begrenzt sind. Dazu können Sie den Flyer nutzen oder sich bei Birgit Wippich unter Tel.: 05351/17-7777 oder birgit.wippich@stadt-helmstedt.de anmelden.