Rundfahrten und Wanderungen

Geschichte an erhaltenen Original-Grenzeinrichtungen erleben

Im Raum Helmstedt ist deutsch-deutsche Grenzgeschichte mit allen Sinnen erlebbar. Gäste nehmen aus Helmstedt beeindruckende Erfahrungen und Bilder im Kopf mit nach Hause, die sie nirgendwo sonst in Deutschland sammeln können.

Die Konzentration erhaltener Original-Grenzanlagen und von Originalrelikten rund um den Eisernen Vorhang ist in und bei Helmstedt einzigartig. Die Rundfahrten des Vereins Grenzenlos verbinden die erhaltenen Grenzanlagen in Hötensleben und Marienborn sowie museale Ausstellungen zu einer Komponente. So können Besucher jeden Alters drastische Einblicke in das Leben beiderseits der Grenze zwischen DDR und BRD gewinnen. 

Highlights der Rundfahrten Grenzenlos klassisch und Grenzenlos 2.0 für Schulklassen

  • DDR-Grenzgeschichte an den Originalschauplätzen der deutschen Teilung erleben
  • Auf einer Zeitreise gute und weniger gute Erinnerungen wecken
  • Einblicke in das Leben beiderseits des Eisernen Vorhangs gewinnen 

Eine vom Verein Grenzenlos organisierte Exkursion in die jüngste deutsche Geschichte eröffnet eindrucksvolle Ost-West-Perspektiven, die lebendiger nicht sein könnten!

Rundfahrt Grenzenlos klassisch (3,5 Stunden)

Alle Rundfahrten werden von besonders ausgebildeten, erfahrenen Gästeführerinnen und Gästeführern geleitet und inhaltlich auf die Besuchergruppe abgestimmt.

Sonderfahrten Grenzenlos klassisch können mit zweiwöchigem Vorlauf zu fast jedem beliebigen Termin gebucht werden. Führungen sind auch in Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar.

Preise

  • Öffentliche Rundfahrt Grenzenlos klassisch mit dem Bus: 17,50 € pro Person; Ermäßigungen für Kinder 
  • Individuelle Sonderfahrt Grenzenlos klassisch: 100 € pro Gruppe (bis zu 30 Personen, ohne Bustransfer)

Weitere Informationen, Termine, detaillierte Preise, Anmeldungen

Buchung anfragen

Individuelle Beratung: 05351-17-7777

Rundfahrt Grenzenlos 2.0 (4,5 Stunden)

  • App-basierte Tour mit vertiefendem Workshop für Schüler/-innen ab Klasse 8
  • Krasse Einblicke anhand von Audios und Originaldokumenten
  • Geschichtsunterricht an den Originalschauplätzen der deutschen Teilung (Hötensleben, Offleben, ehemalige Grenzübergangstelle Marienborn)

Die Rundfahrt Grenzenlos 2.0 für Schulklassen wird ebenfalls von erfahrenen Gästeführerinnen und Gästeführern geleitet. Im vertiefenden Workshop kann die Jahrgangsstufe der Gruppe berücksichtigt werden. 

Preise

  • 115 € für Gruppen bis zu 25 Schüler/-innen
  • 210 € für Gruppen bis zu 50 Schüler/-innen
  • Größere Gruppen nach individueller Absprache
  • Die Preise verstehen sich ohne Bustransfer.
  • Auf Wunsch kann ein Bus organisiert werden. Der aktuelle Preis für den Bustransfer und die Verfügbarkeit kann in der Geschäftsstelle erfragt werden.
  • Für Schulen sind Preisnachlässe möglich! Sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen zur Rundfahrt Grenzenlos 2.0 für Schulklassen

Buchung anfragen

Individuelle Beratung: 05351-17-7777 

Wanderungen, Spaziergänge und Radtouren entlang der ehemaligen DDR-Grenze 

Neben geführten Rundfahrten besteht die Möglichkeit, den einst tödlichen und furchteinflößenden Grenzstreifen auf eigene Faust zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden.

Zwei Wanderungen bieten sich für Entdeckungstouren entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs an:

Für beide Wanderungen sind Flyer und Audiowalks verfügbar.

Die Radtour "Grenzenlos - Rundkurs Deutsche Einheit" verbindet auf 51 Kilometern alle Grenzdenkmäler im Bereich Helmstedt-Marienborn-Hötensleben-Schöningen. 

Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e. V.

c/o Stadt Helmstedt 
Markt 1
38350 Helmstedt

Kontakt

Telefon: (05351) 17-7777
Telefax: (05351) 17-7001
info@grenzdenkmaeler.de
www.grenzdenkmaeler.de

Spendenkonto

Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e.V.
BIC GENODEF1WFV (Volksbank eG)
IBAN DE68 2709 2555 3033 5787 00
VWZ Spende Projekt Grenzenlos

Servicenavigation

© 2024 Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e.V. ǀ Impressum ǀ Datenschutz